Bärlauchrezepte

Ihr habt Rezepte, für Unkräuter? z.B. ein Vogelmieresüpchen oder Gierschsalat und Co.? Ja dann mal schnell hier rein damit.

Bärlauchrezepte

Beitragvon Helleborus » 5. Apr 2012, 20:59

Bärlauchgnocchi mit Limettensoße

Für 4 Personen
Für die Gnocchi:
!50g Bärlauchblätter, 2 Frühlingszwiebeln, 2 EL Butter, 2 Eier, 800g mehligkochende Kartoffeln, Salz, 120g Mehl, 40g frischgeriebenen Parmesan, Pfeffer aus der Mühle, Muskat.
Für die Soße:
2 Schaloten, 1 EL Pflanzenöl, 2 EL Limettensaft, 1 TL abgeriebene Limettenschale (unbehandelt), 150 ml trocknen Weißwein. 4 Zitronenmelisseblätter. 300 ml Sahne(mindestens 30% Fettgehalt), 60g kalte Butter.
Außerdem:
1 kleine Zwiebel, 1 EL Butter.

Bärlauch waschen, trocken schütteln und grob hacken. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und weiße und grüne Teile fein hacken. Die Butter erhitzen, Frühlingszwiebeln darin anschwitzen. Bärlauch zugeben und zusammen fallen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen, dann mit den Eiern pürieren.Kartoffeln waschen, in kochendem Salzwasser 30 Min. kochen lassen, abgießen, pellen und heiß durch eine Presse drücken, auskühlen lassen. Mit Mehl und Parmesan mischen, dann die Eier-Bärlauchmasse dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Masse zu einem Teig verkneten, fingerdicke Röllchen formen und 3 Zentimeterbreite Stücke abschneiden. Mit einem Gabelrücken ein Muster eindrücken. Reichlich Salzwasser zum Sieden bringen(es darf nicht kochen). Gnocchi hineingeben und gar ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche kommen. heraus nehmen und abtropfen lassen. Für die Soße Schalotten abziehen, Fein hacken und in einem Topf mit heißem Öl glasig schwitzen. Mit Limettensaft und -schale sowie Wein ablöschen. Zitronenmelisseblätter einlegen und 10 Min. kochen. Durch ein Sieb in einen neuen Topf passieren, die Sahne unterrühren und bis zur Hälfte einkochen. Mit salz und Pfeffer würzen und zum Schluß die Butter unterrühren. Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden und in zerlassenen Butter anschwitzen. Gnocchi heraus nehmen und abtropfen lassen.
Auf Tellern mit Limettensoße anrichten und mit Zwiebelringen garniert servieren.



Bärlauchpfannkuchen mit Dip

Für 4 Personen
Pfannkuchen:
1 Bund Bärlauch-50g, 250ml Milch, 3 Eier, 125g Mehl, Salz
Dip:
200g Ziegenfrischkäse, 2 EL Tomatenmark, Pfeffer
Außerdem:
Butterschmalz oder Öl zum Braten

Bärlauch putzen, waschen und trocken schütteln, klein schneiden.Mit der Milch, den Eiern, dem Mehl und etwas Salz pürieren.Etwas fett in einer Pfanne erhitzen. Kleine pfannkuchen backen, warm stellen.
Für den Dip , Frischkäse mit Tomatenmark verrühren. Mit Salz und Pfeffer pikant würzen.
Dazu servieren.
Zu dem Gericht passt ein bunter Blattsalat.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauchrezepte

Beitragvon Venus » 5. Apr 2012, 21:09

Dankeschön...Helli :blustrau:
Ich darf das gar nicht lesen.....da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen *sabber*
Venus
 

Re: Bärlauchrezepte

Beitragvon Conny A. » 5. Apr 2012, 21:40

Das hört sich lecker an, da bekomme ich gleich wieder hunger.

Bild

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauchrezepte

Beitragvon Helleborus » 5. Apr 2012, 21:41

Bärlauch-Brötchen

Für 12 Stück
250ml lauwarmes Wasser, 100ml saure Sahne, 1 Ei, 1 Bund frischer Bärlauch (50g), 650g Mehl, 150g Butter, 1 Pächchen Frischhefe, 1 TL Salz, 1 Prise Zucker

Bärlauch in Streifen schneiden und mit allen anderen Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät durchkneten bis sich der Teig vom Rand löst.
Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt etwa 30 Min. an einem warmen Ort ruhen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat.
Den Teig dann in 12 gleiche Portionen teilen und zu runden Kugeln formen. Auf der oberseite jeweils zwei Kerben einschneiden. Das Ei verquirlen und jede Kugel damit bestreichen. Dann wieder 30 min. ruhen lassen (wenn die Kugeln trocken werden, wieder mit Ei bestreichen ).
Bei 185°C im vorgeheizten Backofen 30-40 Min.backen.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauchrezepte

Beitragvon roswitha » 5. Apr 2012, 21:52

Hallo,

die Rezepte hören sich ja wirklich lecker an. :88n:
In diesem Jahr kann ich noch kein Bärlauch ernten. Aber ich habe von einer lieben Userin welchen bekommen und der ist gut angewachsen und blüht bald.
Also werden die Rezepte fürs nächste Jahr aufgehoben.

Liebe Grüße roswitha
Zuletzt geändert von roswitha am 5. Apr 2012, 22:01, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauchrezepte

Beitragvon Helleborus » 5. Apr 2012, 21:59

Tja, manchmal gibt es auch liebe Menschen. :klopf: :klopf: :klopf: :klopf: :klopf:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauchrezepte

Beitragvon unkrauthex » 5. Apr 2012, 22:54

Und wenn´s mit Rgenschirm sein soll. Morgen geh ichi n den Garten Bärlauch schneiden. Meiner ist die letzten Tage erst richtig gewachsen
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauchrezepte

Beitragvon Venus » 6. Apr 2012, 08:08

Mir fällt gerade ein.....ich hab gar kein Bärlauch im Garten.....also muss ich das Rezept bis nächstes Jahr auf Halde legen :roll:
Venus
 

Re: Bärlauchrezepte

Beitragvon unkrauthex » 6. Apr 2012, 10:42

Och Venus, was für ein Pech.
Schick doch deinen Wastl in den Wald. Zum Bärlauch schneiden natürlich!!
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauchrezepte

Beitragvon Helleborus » 6. Apr 2012, 17:33

Bärlauch-Cremesuppe

Für 4 Personen
150g frischen Bärlauch, 200 ml Sahne, 100 ml Weißwein, 1,5l Wasser oder Gemüsebrühe, 100g Butter, 25g Kartoffelstärke, Salz, Pfeffer, Zucker.
Zubereitung:
Bärlauch in Butter andünsten, Wasser und Wein dazugeben, alles aufkochen und 10 Min. köcheln lassen, dann mit einem Stabmixer pürieren.
Dann die Sahne dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Die Stärke mit etwas Wasser verdünnen und langsam in die kochende Suppe geben.
Guten Appetit


Gefüllte Hähnchenschnitzel mit Bärlauch

Für 4 Personen
4 Hähnchenschnitzel(160g), 2-3EL Bärlauchpesto, 150g Frischkäse, 1 Ei, Salz, pfeffer aus der Mühle, 2EL Pflanzenmehl.

Die Schnitzel platt drücken.Das Pesto, den Frischkäse und das Ei verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schnitzel salzen, pfeffern und mit etwas Bärlauch-Frischkäsecreme bestreichen. Die Schnitzel zusammenklappen und mit einem Zahnstocher verschließen. In heißem Öl von beiden Seiten braten.


Zanderfilet mit Bärlauchkruste

Für 4 Personen
4 Zanderfilets(a180g), Salz, pfeffer, Olivenöl, 1 Handvoll Bärlauch, 2EL Pinienkerne, 100g weiche Butter, 4-5EL Weißbrotbrösel

Zubereitung:
Den Ofen auf Grillfunktion vorheizen.Die Filets waschen, trocknen und würzen.In 2EL heißem Öl in einer beschichteten Pfanne beidseitig je 1-2 Min. braten. In eine geölte Backform legen. Den Bärlauch säubern und grob hacken.Mit den Pinienkernen und der Butter in einem Mixer fein pürieren.Brösel unterrühren bis eine streichfähige Masse entsteht, mit salz und Pfeffer würzen und auf die Filets verteilen. Glattstreichen und 2-3 Min. unter dem Grill überkrusten.
Dazu schmeckt grüner Salat oder Gemüsespaghetti


Spargeltarte mit Bärlauchquark

Für 4 Personen
Für den Bärlauchquark:
10 Bärlauchblätter, 250g Quark, 2EL Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle
Für die Tarte:
300g Filoteig, 600g grünen Spargel, 250ml Sahne, 4 Eier, 200g saure Sahne,4EL frisch geriebener Parmesan, frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung:
Bärlauch säubern und fein hacken. Quark mit Öl, Salz, pfeffer und Bärlauch mischen und 1 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.
Die Tarteform fetten und mit einigen Blättern auslegen. den Teig hineinlegen. Rand hoch ziehen. Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
Spargel waschen und in kochendem Salzwasser 5 Min. blanchieren. Gut abtropfen lassen und auf den teig legen. Sahne mit Eiern, saurer Sahne, Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Alles über den Spargel gießen und im Backofen 25-30 Min. backen.
Sofort servieren und den Bärlauchquark dazu reichen.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Unkraut? Nein Kochkraut!!!"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

bärlauchrezepte 2012

bärlauchrezepte forum

rezept bärlauch gnocchi limetten

gierschsalat rezepte bärlauch rezepte likör rezepte gierschsalat floristische kartei bärlauch bäurlauch-limmettensoße bärlauchgnocchi limettensoße gierschsalat