Viel-Kräuter-Suppe

Ihr habt Rezepte, für Unkräuter? z.B. ein Vogelmieresüpchen oder Gierschsalat und Co.? Ja dann mal schnell hier rein damit.

Viel-Kräuter-Suppe

Beitragvon Igelchen » 27. Sep 2011, 20:41

Ich weiß, dass es in manchen Gebieten eine 7 Kräuter Suppe oder so gibt.

Im Frühjahr haben wir Marke Eigenbau gekocht:

Wasser oder richtige Gemüsebrühe, angedünstete Zwiebel
zerkleinerte Vogelmiere, junger Löwenzahn, junge Brennnessel, Gänseblümchen, etwas Bärlauch und dann Kräuter wie man sie im Garten hat. Allerdings sollten die wild gesammelten Kräuter überwiegen.
Das alles köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und was selbst schmeckt würzen.

Dann haben wir in die Brühe noch Hirse eingekocht. Dick, sämig und kerngesund.
Für die Fleischliebhaber passt vielleicht noch ne Mettwurst oder so rein :a11:
Benutzeravatar
Igelchen
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 52
Registriert: 09.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: weiblich

Re: Viel-Kräuter-Suppe

Beitragvon sharimaus » 28. Sep 2011, 07:36

da kriegt man ja gleich schon morgens Appetit (lach) du ich kenn die so ähnlich von meiner Omi-die hat echt die besten Kräutersuppen geköchelt mmmmmm
Omi hat dann meistens ein wenig Griess zum Binden genommen die waren echt lecker,die Süppchen :greensmilies165:
sharimaus
 


Zurück zu "Unkraut? Nein Kochkraut!!!"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

unkraut für die suppe 7kräuter suppe 7 krauter suppe krauter suppe kräutersuppe unkraut welche krauter für krautersuppe suppe aus gesammeltem unkraut
cron