Kampf der Erkältung!

... hier kannst Du Rezepturen für alternative und naturbewusste Zahnpflege- oder andere Kosmetikprodukte einstellen!

Kampf der Erkältung!

Beitragvon Gandorf » 14. Dez 2011, 21:00

Grüßt Euch,

was hilft bei Euch gut gegen Erkältungen?

Thymian - hilft bei mir sehr gut gegen Husten. Leider gibt es Thymipin nicht mehr.

Eucalyptus - wirkt bei mir als Schleimlöser, aber macht mich nicht gesünder.

Inhalieren mit Tigerbalsam - wirkt lindernd und macht schöne feine Hautporen. - Aber vertreibt nicht besonders schnell die Erkältung.

Kamillentee -- tut mir sehr gut und beruhigt einen verärgerten Magen.

Salbeitee - bonbons - hilft bei mir sehr gut gegen Halsschmerzen.

Sport - härtet mein Immunsystem nicht ab, macht aber Spaß.

Echinacea - hilft wenn das Fieber noch nicht das ist. Ich möchte sie aber nicht so oft nehmen, damit kein Gewöhnungseffekt einsetzt.

Gescheitert bin ich auch mit: diesen Afrikanischen Kreäutertropfen Oc....- irgendwas, Homöopathischen Produkten, Schüßlersalzen - hilft bei mir einfach nix.
Gandorf
Interessierte/r
Interessierte/r
 
Beiträge: 89
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon sharimaus » 14. Dez 2011, 21:05

ich muß gestehen,ich leide eigentlich nie unter Erkältungen.....
vielleicht liegt es daran,daß ich stundenlang mit Gezmo durch die Pampa streife und das täglich.

Aber mein Schatzi ist öfter mal erkältet und da hilft ihm immer sehr gut:
Thymiantee bei Husten
Lindenblütentee bei Fieber
Wick Balsam bei Bronchialbeschwerden
Emser Nasenspülung bei verstopfter Nase
sharimaus
 

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon sharimaus » 14. Dez 2011, 21:22

is aber viel Chemie Wölkchen..... :1244:
sharimaus
 

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon Farnese » 14. Dez 2011, 22:16

Also wir fügen unserem Honig ja frische Thymianzweige zu. Kann ich bei Husten nur empfehlen. Ansonsten ist auch Ingwer mit heißem Wasser und Honig eine gute Lösung bei Erkältungskrankheiten. Ingwer wärmt und kurbelt das Immunsystem an.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon eve » 14. Dez 2011, 22:36

Bei Halsschmerzen oder Probleme im Mund und Rachenraum verwende ich gerne Propolistropfen zum gurgeln.
Die kann man täglich auch vorbeugend einnehmen und stärken das Immunsystem.
Hilft auch bei Zahnfleischproblemen.
Salbeitee zum gurgeln und trinken ist auch sehr gut.
LG eve
Benutzeravatar
eve
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 306
Registriert: 09.2011
Wohnort: Bezirk Baden - Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon Farnese » 14. Dez 2011, 22:48

Händewaschen ist mir auch stets ein Bedürfnis, wenn ich nach Hause komme. Ich habe stets das Gefühl, die ganze Welt angefasst zu haben!
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon unkrauthex » 14. Dez 2011, 22:52

contra verstopfter Nase:
1EL Fenchel (ersatzweise auch Meersalz) zerstoßen, mit kochendem Wasser aufgießen und inhalieren. 2-3 mal wiederholen.
Hab es so von Mama übernommen: nicht bei Fieber über 39° inhalieren.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon Chamook » 15. Dez 2011, 05:58

Wenn es mich mal erwischt, passiert selten, da ich viel mit Amirah an der frischen Luft bin, dann nehme ich Toxiloges Tropfen, Sinupret, wenn es die Nasennebenhöhlen betrifft und Bromelain.

Sport auf gar keinen Fall, wenn man erkältet ist!

http://www.mainfranken-aktiv.de/2011/02/sport-bei-erkaltung-nicht-gut-furs-herz/
Chamook
 

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon Venus » 15. Dez 2011, 06:38

Da ich ja kaum das Grundstück verlasse, ist es mein Wastel der mir hier immer die Bazillen anschleppt *grmpf*
Bei mir wird es immer gleich schlimm. Seitenstrangangina, Mittelohrentzündung und Nebenhöhlenentzündung habe ich rund ums Jahr des öfteren....selbst im Hochsommer.
Salbei und Thymian habe ich immer da zum Tee kochen. Dazu gibt es frischen kalten Zizronensaft (bei Erhitzung gehen die Vitamine kaput), Nasengel, Gelomyrtol, Paracentamol und Transpulmin zum einreiben und inhalieren. Doch zu 99% komm ich an Antibiotikum nicht vorbei.
Venus
 

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon Farnese » 15. Dez 2011, 10:27

Propolis fürs Zahnfleisch: Hier ist unbedingt zu beachten, dass Propolis sehr stark färbt. Und wer möchte schon häßliche, braune Flecken auf den Zähnen?

Deshalb: Zähneputzen, erst nachdem die Zähne gut mit Zahnpasta eingeschäumt wurden, ein paar Tropfen Propolis auf die Bürste geben und weiterputzen.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon eve » 15. Dez 2011, 16:07

Edelweiss, die Propolistropfen kann man auf ein Wattestäbchen geben, fest eintränken damit und die betroffene Stelle vom Zahnfleisch abtupfen. Es brennt halt ein bißchen weil Alkohol drinnen ist.
Oder was ich auch mache, in ein kleines Schnapsglas (Stamperl) etwas lauwarmes Wasser rein, und dann
10-15 Tropfen dazu , mit dem spült man das Zahnfleisch, lässt es länger im Mund, man braucht es dann auch nicht auszuspucken und kann es schlucken, da Propolis so auch eingenommen werden kann.
Mir hat Propolis sogar ein Zahnarzt empfohlen fürs Zahnfleisch. Wenn man eine Fistel hat, fleißig spülen damit,
die Fistel zieht sich dann so richtig zusammen.
Die Zähne sind bei mir noch nie verfärbt, ich putze sie ja damit nicht.

Nur eines, verwende ein Stamperl, daß du dann nur für Zahn spülen benutzt, denn das Propolis legt sich im Glas an und geht sehr schwer ab. Das ist so klebrig.
Da Propolis auch immunstärkend ist, nehm ich sie öfter auch so ein, dazu geb ich auf einen Teelöffel ein bißchen Zucker und tropfe 10-15 Tropfen drauf. So bleibt nichts wertvolles am Glas hängen.

Aber Leute die auf Bienenprodukte allergisch sind, sollten vorsichtig sein.
LG eve
Benutzeravatar
eve
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 306
Registriert: 09.2011
Wohnort: Bezirk Baden - Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon Farnese » 15. Dez 2011, 20:47

Eve, die Verfärbungen im Glas kriegst Du mit Alkohol wieder weg. Das Propolis ist im Alkohol gelöst, wenn der verfliegt, legt sichs im Glas an, man kann es dann wieder lösen.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon eve » 17. Dez 2011, 23:35

Farnese hat geschrieben:Eve, die Verfärbungen im Glas kriegst Du mit Alkohol wieder weg. Das Propolis ist im Alkohol gelöst, wenn der verfliegt, legt sichs im Glas an, man kann es dann wieder lösen.


Danke Farnese, habs mit Essig und allem möglichen probiert aber daß ich auf Alkohol nicht drauf gekommen bin -hmm, na gut daß es hier so hilfreiche Geister gibt.
LG eve
Benutzeravatar
eve
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 306
Registriert: 09.2011
Wohnort: Bezirk Baden - Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon Deshojo » 19. Dez 2011, 14:56

Gandorf hat geschrieben:was hilft bei Euch gut gegen Erkältungen?

Vorbeugend regelmäßige Saunagänge, am besten in die gemischte (da wird einem noch wärmer).Bild
Die letzte Erkältung hatte ich (soweit ich mich entsinnen kann) vor ca. 20 Jahren.
Deshojo
 

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon Billabong » 28. Dez 2011, 10:55

Moin,

ich habe von meinem - mich immer wieder überraschenden Onkelchen - eine Flasche Propolis-Alkohol bekommen. Bin bass erstaunt, da ich mich erinnert habe, dass ihr da vor kurzem drüber gesprochen habt. Ich muss ihn wohl nochmal fragen, was genau da für Alkohol drin ist, bevor ich das probiere, das habe ich vor lauter Staunen vergessen :zwink:

Ich vermute, das ist dann Tinktur...? Die man verdünnt zu sich nimmt?

Grüßle
Billa, eher ahnungslos
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon jeri » 28. Dez 2011, 14:25

Seit ich eine angefangen hab, konsequent beim ersten Kratzen im Hals Salzwasser zu gurgeln, bin ich kaum noch krank. Eine Nasenspülung mit dem Zeug schaffe ich aber nicht. Alles hat seine Grenzen.
Gurgeln ist schlimm genug, beim ersten Mal hätte ich mich beinah übergeben, so eklig war das.
Heiße Zitrone hilft mir auch, besser als irgendwelche Halstabletten. Die sind ja sowieso umstritten.
Das beste Modell für eine Maus ist eine Maus.
Möglichst dieselbe Maus.

(N. Wiener 1945)
jeri
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 92
Registriert: 12.2011
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon Venus » 28. Dez 2011, 16:59

jeri hat geschrieben:Heiße Zitrone hilft mir auch, besser als irgendwelche Halstabletten.

Stimmt, aber Zitrone sollte man nur lauwarm trinken oder besser noch kalt. Denn ab einer bestimmt Temperatur geht das Vitami C flöten.
Venus
 

Re: Kampf der Erkältung!

Beitragvon jeri » 30. Dez 2011, 13:24

Ja, stimmt, wie macht ihr heiße Zitrone?
Ich lass das Wasser aufkochen, warte kurz, gieße es über die ausgepresste Zitrone und geb dann den Honig erst dazu, wenn das ganze fast Trinktemperatur hat.
Ich hoffe, es überleben so ein paar Vitamine.
Das beste Modell für eine Maus ist eine Maus.
Möglichst dieselbe Maus.

(N. Wiener 1945)
jeri
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 92
Registriert: 12.2011
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Rezepturen sonstiger Kosmetikprodukte"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

rinex tabletten schüsslersalze mondrhytmen rinex nasentropfen thymipin einreibe warum gibt es thymipin nicht mehr rinex tabletter rinex Tabletten nasenspülung stamperl
cron