Winterquartier

Moderator: Svenson

Winterquartier

Beitragvon Hummer » 8. Okt 2011, 18:55

Hi zusammen,

nun möchte ich auch so langsam einige Pflanzen für das Winterquartier vorbereiten! Dabei überleg ich die ganze Zeit, wo ich dieses Quartier am Besten aufschlage!

Eigentlich steht mir nur mein Keller zur Verfügung, aber...

...der ist feucht!

Würde das trotzdem gehen?

LG
Bine
Hummer
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Winterquartier

Beitragvon faustusnight » 8. Okt 2011, 21:03

ich denke das kommt drauf an was du für pflanzen hast.ist dein keller hell? ist der sehr feucht?
l.g.faustusnight
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Winterquartier

Beitragvon Hummer » 8. Okt 2011, 21:18

Hi,

es geht um meinen Hibiskus und einigee Stecklinge, die noch nicht eingepflanzt werden können. Da sind Passiflora bei, Verbene und dann noch einige Wasserzöglinge, die auch noch im Wasser bleiben müssen, weil die Wurzeln noch recht mager sind. Das sind Wegwarte und noch eine, deren Namen ich nicht kenne, wo ich allerdings auch jederzeit neue rupfen könnte. ;)

Der Keller ist recht dunkel, hat nur zwei Kellerschachtfenster.

LG
Bine
Hummer
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Winterquartier

Beitragvon faustusnight » 8. Okt 2011, 23:30

bei stecklingen glaub ich,daß es schon wichtig ist,daß die licht haben.hibiscus hab ich nur als sträucher draußen.
aber es kommen bestimmt noch spezialisten die dir mehr helfen können.
ich überwinter nur palmen und die passionsblume.bei der passi kauf ich mir noch eine tageslichtlampe,weil es bei mir im keller auch zu dunkel ist.
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Winterquartier

Beitragvon Chamook » 8. Okt 2011, 23:32

Ich glaube Hibiskus kannst du drin überwintern. Soweit ich das weiß kann der hell stehen.
Aber verlass dich nicht total auf mich....ich lerne ja auch erst, wie man was macht. :zwink:
Chamook
 

Re: Winterquartier

Beitragvon Venus » 9. Okt 2011, 09:51

Normalerweise bräuchtest du den Hibi gar nicht reinholen.
Es würde reichen, wenn du ihn in eine geschützte und windstille Ecke stellst. Den Topf auf dickes Styropor stellen, den Topf selber in einen Jutesack stellen und den mit Styroporstücken füllen. Die Pflanze mit Vlies umwickeln und ihr noch einen Jutesack von oben drüber stülpen....ne schicke Schleife rumbinden, dann sieht das Ganze auch noch ein bischen nett aus :greensmilies165:
Venus
 

Re: Winterquartier

Beitragvon Chamook » 9. Okt 2011, 09:57

Moin Venus-Schatz! :greensmilies005:

Es geht hier nicht um Hibiscus syriacus.

Sondern um Roseneibisch (Hibiscus rosa-sinensis). Der ist nicht winterhart und ich habe ihn als Kübelpflanze.
Hab gelesen, daß er in sein Winterquartier gebracht werden sollte, bevor die Außentemperaturen unter 10° C sinken. Zur Überwinterung eignet sich dann ein heller Raum mit einer Temperatur von etwa 10° bis 15° C. :zwink:
Chamook
 

Re: Winterquartier

Beitragvon Hummer » 9. Okt 2011, 10:21

Hi,

also die Stecklinge in die normalen Wohnräume?! Ok, das ist kein Problem, muss ich nur katzensicherere Räume nehmen ^^

Mein Hibiscus ist ein syriacus "red heart". Wenn ich den gut verpackt (danke Venus) auch draussen lassen kann, prima. Bei A.di hatten sie Flies zum lütten Preis :D davon hab ich nun reichlich, Styropor ebenfalls. Zusätzlich kann ich den Topf dann noch in eine Styro-Box stellen oder drunter ..quasi die Box drüber stülpen.

Dann werd ich mich gleich mal an die Wintersicherung geben.

Man..freu ich mich auf´s Frühjahr, wenn dann alles wieder raus kann und die Stecklinge an ihre Plätze können, die Blumenzwiebeln durchkommen, man endlich säen kann und die Sonne warm wird....*seufz*

LG
Bine
Hummer
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Winterquartier

Beitragvon sharimaus » 9. Okt 2011, 11:53

ja Hummer,du sprichst mir aus der Seele (sind ja nur noch 6-7 Monate,bis Frühjar) :greensmilies165:
ich hab auch viel Winterbekleidung für meine Pflanzen besorgt und es sieht irgendwie so aus,als wenn wir die bald brauchen würden.... :greensmilies167:
sharimaus
 

Re: Winterquartier

Beitragvon Hummer » 9. Okt 2011, 12:12

Die Befürchtung hab ich auch, shari

Gestern morgen waren es grad mal 4Grad und Regen. Man...zwei Grad weniger und der Mist wär als Schnee runter kommen

I moag nimma

LG
Bine
Hummer
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Winterquartier

Beitragvon sharimaus » 9. Okt 2011, 12:48

den Schnee hatte ich ja schon (lach),aber ich denke wir kriegen bestimmt noch ein paar schöneTage,bevor es mit gärtnern für heuer Schluß ist. :88n:
sharimaus
 

Re: Winterquartier

Beitragvon Hummer » 9. Okt 2011, 14:31

Hi zusammen,

so, Stecklinge und Wasserzöglinge reingeholt, bei dem Hibi den Christo gemimt und die Himbeere eingepflanzt!

Den Hibi werd ich mit und mit im Zuge der kommenden kühleren Temperaturen dann immer weiter vermummen und verstyroboxen.

LG
Bine
Hummer
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.2011
Geschlecht:


Zurück zu "Sonstiges"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

waschbären winterquartier hummer überwintern winterquartier für waschbären
cron