Wir backen uns 'ne Küche

Wir backen uns 'ne Küche

Beitragvon Maja » 17. Jan 2012, 22:55

Hallo Leuts,

inspiriert durch die Küchenparade des Forums (na, Svensonno, endlich schon grüne Spritzer an den Klamotten?) und animiert durch fachkundige Holzwerker-Beiträge (huhu Röschen, was macht die Kunst?), hab ich mich also selber an ein einschlägiges Projekt gewagt: unsere olle Küche.


Die Vorgeschichte:

weil unter den gefühlten Zillionen Küchen aller Möbelhäuser der Region nicht eine einzige dabei war, die in unser Ambiente gepaßt hätte, haben wir unsere bescheidene Küchenzeile "vorläufig" sehr einfach ausgestattet, "bis sich mal etwas Passendes findet". Das war vor etlichen Jahren...

Da ich mich eher zu den Gegnern des schmucklosen rechten Winkels zähle, wird dieser Tag voraussichtlich auch niemals kommen. Nach einer schüchternen Rückfrage beim Schreiner (huch, sooo teuer?) bleibt also nur die Flucht nach vorn: selber machen. Eigentlich geht es ja nur um die Klappen, die Schränkchen können ruhig bleiben. In einer schwachen Minute versprach mir GF, die Teile nach meinen Vorlagen für mich anzufertigen - jippiiieh!!


Die Vereinbarung:

Abmachung 1: egal wie aufwändig und verzwickt mein Entwurf auch wird - wenn es irgend machbar ist, wird er die Teile nach meinen Plänen anfertigen. So versprach er es, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken.

Abmachung 2: weil er keine Lust hat, "Pfusch" zu fabrizieren, verlangt er "ordentliche Vorlagen". Also 100 % symmetrische Schablonen, um paar Millimeter herumschummeln is nich. Der Punkt wird nicht einfach werden, ich kenne das schon...


Die Vision:

Der Anblick unserer Standard-Küchenzeile ist nicht wirklich schmerzhaft, halt nur unwahrscheinlich langweilig. Statt der schlichten Rechtecke stelle ich mir irgend etwas mit Kurven und Bögelchen vor, mit verspielten Wellenlinien an den Seiten, mit Ovalen in der Mitte und einigem Chichi drumherum. Kurz und gut: Zuckerguss mit Sahne, und das natürlich weiß glänzend lackiert.

Bild
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Wir backen uns ne Küche

Beitragvon Conny A. » 17. Jan 2012, 23:01

Hallo Maja,

auf die Fotos freu ich mich schon.

Wünsche Dir gute Nerven und viel spaß bei Deiner Umsetzung. :good:

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Wir backen uns ne Küche

Beitragvon Maja » 17. Jan 2012, 23:07

Für alle, die jetzt erwarten, gleich Bilder der fertigen Küche vorgesetzt zu kriegen kommt jetzt - leider - die Enttäuschug: der Weg zur fertigen Küche ist ein langer, und Ihr dürft an allen Stationen teilhaben.

zum Beispiel der Testphase.

An den seitlichen Rändern der Klappen wünsche ich Wellenlinien. Andererseits müssen die Klappen mit den Schränkchen bündig (also gerade) abschließen, und dürfen sich beim Öffnen auch nicht verhaken.Das bedeutet, dass die Fräse nicht bis zum Anschlag ins Werkstück "eintauchen" darf. Um das hinzukriegen, mein allererster (freihändiger!!!) Versuch, mit dem zuvor ausgewählten Profil meiner Wahl:

Bild

Bedenkt man, dass ich bis auf ein paar Hilfsmarkierungen an der Rückseite keinerlei Orientierung hatte und das Ganze völlig blind an der Tauchfräse kreiert wurde, ist das allererste Ergebnis garnicht so schlecht.

Das ermutigte mich, mit Schablonen verschiedener Wellenlinien herumzuexperimentieren. Um die gerade Unterkante zu erreichen, fräste ich einen Anschlag aus der von mir gesägten Schablone, der einen Mindestabstand des Fräsers vom Rand garantiert:

Bild
Erste Schablone: eine etwas lebhaftere Welle


Das Resultat: interessant, aber viiiel zu unruhig:

Bild Bild


Nach einigem Hin und Her war ich dem Ziel schon ziemlich nahe. Hier die schmale Schablone und daneben das Ergebnis:

Bild Bild


Die Fräsung war aber immer noch zu tief. Die neuesten Schablonen sägte ich aus Sperrholz, bei dem der Anschlag durch eine Leite aufgedoppelt war - das weiche Material sägte sich entschieden bequemer als die Hartholz-Leisten.

Bild Bild

Ein akzeptables Ergebnis, allerdings war die Schablone mittlerweile durch zu viel Schleifen geschrottet. Das bedeutete: wieder von vorn anfangen *sniff*.

So ging das tagelang weiter, bis sich endlich ganz gute Resultate zeigten:

Bild

zwar noch nicht "die perfekte Welle", aber ein guter Anfang.


Die Lehre aus den ersten Versuchen: eine nett aussehende Fräsung erhält man mit guten Werkzeugen ziemlich schnell. Um aber wirklich saubere Ergebnisse zu erzielen, braucht es allerdings einen immensen Aufwand.
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Wir backen uns ne Küche

Beitragvon Maja » 17. Jan 2012, 23:09

Conny A. hat geschrieben:...Wünsche Dir gute Nerven und viel spaß bei Deiner Umsetzung. :good:

Danke Conny - ich sehe Du kennst Dich aus :greensmilies165:
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Wir backen uns ne Küche

Beitragvon Conny A. » 17. Jan 2012, 23:15

Na so ein bischen,

hab das mal gelernt :verschmitzt:

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Wir backen uns ne Küche

Beitragvon Maja » 17. Jan 2012, 23:20

wow,

richtig schreinern würde ich auch gerne können - allein schon für den Hausgebrauch.
Zuletzt geändert von Maja am 17. Jan 2012, 23:24, insgesamt 1-mal geändert.
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Wir backen uns ne Küche

Beitragvon Conny A. » 17. Jan 2012, 23:23

Ich komme ja aus der ehemaligen DDR und da hies das Holztechnikerin.
In der lehre habe ich Möbel gebaut, mußte dann aber leider aus gesundheitlichen Gründen in einen anderen Beruf wechseln.

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Wir backen uns ne Küche

Beitragvon Maja » 17. Jan 2012, 23:27

wie schade.

Bestimmt machst Du ziemlich viel mit Holz. Nicht nur Möbel, sondern auch im Garten fällt immer wieder mal etwas an. Da hast auf jeden Fall etwas fürs Leben gelernt :good:

Ist ja supi, dass Du ein Auge auf diesen Thread hast. Eine Fachfrau für eventuelle Fragen ist bestimmt nicht verkehrt. :greensmilies165:
Zuletzt geändert von Maja am 17. Jan 2012, 23:30, insgesamt 1-mal geändert.
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Wir backen uns ne Küche

Beitragvon Conny A. » 17. Jan 2012, 23:30

Mein Garten wird erst dieses Jahr gestartet, aber es wird mit sicherheit viel mit Holz gemacht.
Das schöne ist, das mein Partner Forstwirt ist, der kann recht gut mit der Motorsäge umgehen und so ergänzt sich das ganz gut.

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Wir backen uns ne Küche

Beitragvon Maja » 17. Jan 2012, 23:32

Na da bin ich jetzt schon gespannt auf die ersten Beiträge :greensmilies165:
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Wir backen uns ne Küche

Beitragvon Rose » 18. Jan 2012, 18:49

ui Klasse Maja,
ich finde deine Welle schon ziemlich perfekt muss ich sagen - Hut ab und Daumen hoch!
:good:
Chichi find ich auch schön :88n:
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Rose
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 723
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wir backen uns ne Küche

Beitragvon Maja » 18. Jan 2012, 20:49

Rose hat geschrieben:...Chichi find ich auch schön :88n:

Danke Rose dass Du das jetzt sagst. Dachte bisher immer, ich gehöre einer ausgestorbenen Spezies an :bg:


Rose hat geschrieben:ui Klasse Maja,
ich finde deine Welle schon ziemlich perfekt muss ich sagen - Hut ab und Daumen hoch!
:good:


Besser als umgekehrt. Vor der Fräse hab ich einen Höllenrespekt. Sie kommt nicht so dröhnend und scharfzähnig daher wie die Kreissäge, ist aber mindestens so gefährlich. Vor der Werkelei greif ich mir immer drei mal in die Haare, ob ich auch wirklich alle Haarsträhnen hintergebunden habe.

Wenn die Maschine mit 14000 Umdrehungen pro Minute eine Strähne (oder einen losen Ärmel) erwischt, dann hat sie sich schneller in Deinen Schädel gebohrt, als Du dann noch mit den Augen blinkern kannst.

Aber keine Sorge: heute ist es schon wieder gut ausgegangen :good: Bissel trockenen Holzstaub husten gehört zum guten Ton. Holztechniker neigen nicht zum Jammern - gelle Conny?
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Wir backen uns ne Küche

Beitragvon Conny A. » 18. Jan 2012, 21:09

Holztechniker neigen nicht zum Jammern - gelle Conny?


Richtig Maja :k035:
Obwohl so eine Maschiene wiklich gefährlich ist, weiß ich aus eigener Erfahrung - hab in eine Säge gegriffen :oooops:

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Wir backen uns ne Küche

Beitragvon Maja » 19. Jan 2012, 16:53

Conny A. hat geschrieben:...Obwohl so eine Maschiene wiklich gefährlich ist, weiß ich aus eigener Erfahrung - hab in eine Säge gegriffen :oooops:

Eeeeeek - ich hatte ja keine Ahnung. :oooops:

Ein brutales Geschäft. Hoffe nur inständig, dass Du immer noch im Besitz von zehn unversehrte Fingern bist.
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Wir backen uns 'ne Küche

Beitragvon Maja » 19. Jan 2012, 16:56

Orchi hat geschrieben:...Sei vorsichtig mit der Fräse!

Danke Orchi, das darfst Du laut sagen.

Fräsen tu ich ohnehin nur unter der strengen Obhut von GF. Der hat mir schon mehrfach unversehens die Maschine ausgeschaltet und mir gezeigt, wo ich die Fingerchen hintun soll, und in welcher Richtung man ansetzen muss, damit es einem das Werkstück nicht gleich aus der Hand schlägt.

Ausserdem: vierhändig fräsen macht gleich viel mehr Spaß :88n:
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Wir backen uns 'ne Küche

Beitragvon Maja » 19. Jan 2012, 17:01

Bild

Wirklich viele Schablonen (?)

Wer das denkt, ist Optimist. Das hier sind noch längst nicht die endgültigen Schablonen. Es handelt sich hierbei lediglich um Hilfsmittel, um völlig symmetrische Schablonen zu erzeugen. Mit Hilfe eines "Bündigfräsers" lassen sich die Formen (linke und rechte Seite durch Umdrehen) auf MDF-Platten geeigneter Größe übertragen.

Es ist einfach unvorstellbar, wie viele Klappen und Blenden unterschiedlicher Größe so eine kleine Standard-Küchenzeile aufweist.

MDF ist auch der Werkstoff, aus dem die Küchentüren einmal sein sollen - weil sich aus diesem Material sehr saubere Kanten fräsen lassen, und weil das Ganze zum Schluß sowieso lackiert werden soll.
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Wir backen uns 'ne Küche

Beitragvon Rose » 19. Jan 2012, 20:20

Toll deine Schablonen Maja :good:

wenn ich meine Küche überarbeiten würde, dann würde ich in jedem Fall Vollholz wählen und diese Türen mit Kerbschnitzerei gestalten, in etwa so
http://www.flickr.com/photos/dorena-wm/ ... 985693756/

MDF ist mir wegen des Klebers nicht wirklich geheuer...
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Rose
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 723
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wir backen uns 'ne Küche

Beitragvon sharimaus » 19. Jan 2012, 22:53

also meinen Respekt hast du,das muß ich hier mal sagen...ich find es genial,daß du dich an sowas rantraust.
Es sieht ja auch schon vielversprechend aus und ich werd deinen Fred hier gespannt mitverfolgen und drück dir die Daumen,daß alles gut klappt!!
:good: :good:
sharimaus
 

Re: Wir backen uns 'ne Küche

Beitragvon Billabong » 20. Jan 2012, 09:22

also meinen Respekt hast du,das muß ich hier mal sagen...ich find es genial,daß du dich an sowas rantraust.
Es sieht ja auch schon vielversprechend aus und ich werd deinen Fred hier gespannt mitverfolgen und drück dir die Daumen,daß alles gut klappt!! :good: :good:


Das kann ich nur unterschreiben! BOAH! :good:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Wir backen uns 'ne Küche

Beitragvon Maja » 20. Jan 2012, 14:42

sharimaus hat geschrieben:... und drück dir die Daumen,daß alles gut klappt!! :good: :good:

Danke shari, das können wir brauchen. Ist noch viel Holz...

Rose hat geschrieben:...wenn ich meine Küche überarbeiten würde, dann würde ich in jedem Fall Vollholz wählen und diese Türen mit Kerbschnitzerei gestalten, in etwa so
http://www.flickr.com/photos/dorena-wm/ ... 985693756/

Superschön, die Beispiele (vor allem das letzte). Diese Muster sehen aber ganz schön kompliziert aus. Das dürfte nicht so einfach sein, hast Du denn Erfahrung mit Kerbschnitzereien?

Rose hat geschrieben:...MDF ist mir wegen des Klebers nicht wirklich geheuer...

Mir auch nicht. In den Ofen würde ich die MDF-Reste zum Beispiel auf keinen Fall geben. Aber da die Türchen sowieso mehrfach lackiert werden sollen, kommt es bei uns jetzt auf das Bisschen mehr Lösungsmittel auch nimmer an. :roll:
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Wir backen uns 'ne Küche

Beitragvon Maja » 20. Jan 2012, 14:46

Neulich dachte ich noch, das erleb ich nimmer - und jetzt ist es schon so weit. Man muss es nur erwarten können: die erste Schablone ist fertig, hurra. Natürlich haben wir sie gleich getestet, und einen ersten Rohling eines Rahmens mit ihr erstellt.


Schablone und Rohling ähneln sich wie eineiige Zwillinge:

Bild Bild


Mit einem "Bündigfräser" lassen sich glatte Formen 1:1 von einer Schablone auf ein Werkstück übertragen. Man muss das Brett nur ungefähr mit einer Stichsäge vorsägen, und kann den Überstand dann passgenau wegfräsen.

Bild Bild


Weil die später folgende Profilfräsung auch die allerkleinste Ungenauigkeit in alle Rillen des Profils verfielfältigt und sie dadurch fürs Auge deutlich sichtbar macht ist es wirklich extrem wichtig, aalglatte Formen zu erzeugen:

Bild

Schätze mal, die mühsame Vorbereitung hat sich gelohnt. Der erste Rohling sieht doch schon mal sehr vielversprechend aus.

Obwohl die hoffnugsfroh gekauften fertig zugeschnittenen MDF-Brettchen für die Türchen immer noch so gut wie unberührt im Werkzeugkeller stehen, finde ich die Fortschritte garnicht so schlecht für den Anfang.

Für heute war es das wieder. Muss nämlich los, ab in den Keller, juchu. Wenn es Neues gibt, seid Ihr die Ersten, die davon erfahren...
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Wir backen uns 'ne Küche

Beitragvon Rose » 22. Jan 2012, 19:08

Maja hat geschrieben:Superschön, die Beispiele (vor allem das letzte). Diese Muster sehen aber ganz schön kompliziert aus. Das dürfte nicht so einfach sein, hast Du denn Erfahrung mit Kerbschnitzereien?


Bedauerlicherweise bisher null Erfahrung, aber was nicht ist, kann ja noch werden...
ein bisserl Übung braucht es halt und Übung braucht Zeit und die ist bei mir chronisch Mangelware.
Von mir aus dürfte der Tag gerne 48 Stunden oder mehr haben.

Aber nun erst mal zu deinen Werken,
wow, bin begeistert
:good:
die Mühe und die Übungsstunden haben sich aber sowas von gelohnt würde ich sagen!
Eure Küche wird mit Sicherheit grandios.
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Rose
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 723
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wir backen uns 'ne Küche

Beitragvon Maja » 23. Jan 2012, 14:32

claudia1605 hat geschrieben:...Ich bin zwar eher die Puristin, aber das heißt noch lange nicht, dass mir Dinge nicht gefallen wenn sie einen völlig anderen Stil haben....

Das geht mir umgekehrt ganz genauso. Auch schlichte Formen finde ich sehr ansprechend, wenn die Proportionen stimmen. Nur kann ich mich für weiße Schnörkels halt noch viel mehr erwärmen. :mrgreen:


claudia1605 hat geschrieben:...Und wenn hier jemand ist bei dem ich, bei meiner nächsten Aktion, blöde Fragen ablassen kann - ...

nächste Aktion - das klingt auf jeden Fall interessant :greensmilies165:
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Wir backen uns 'ne Küche

Beitragvon Maja » 23. Jan 2012, 14:33

Sodele, die Rohlinge wären paletti.

Bild

Sollte unser Elan nachlassen, dann könnten wir auf jeden Fall schon mal mit einer ganze Reihe von Bilder- oder Spiegelrahmen in unterschiedlichen Größen über die Flohmärkte ziehen :bg:
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Wir backen uns 'ne Küche

Beitragvon Maja » 23. Jan 2012, 14:39

Dem Wochenend-Regen sei Dank: es gibt sogar schon erste Profilrillen zu bewundern.
Und natürlich BIlder über Bilder:

Bild
Bild
Bild


Hier endlich die berühmte Welle. Oben die Außenseite des Rahmens mit der "begradigten" Form, die so mühsam auszutesten war. Unten die Innenseite, wo die Bögen voll auslaufen dürfen. An der Rückseite derselben Leiste erkennt man die Eigenarten der beiden Wellenprofile ganz deutlich:

Bild Bild



Und beide Linien noch einmal von der Kantenseite aus betrachtet.
Sind sie nicht wunderbar gleichmäßig geworden?

Bild
Bild


Hier noch einmal Kopf und Fuss eines Türchens. Auch in diesen Linien steckt Musik:

Bild Bild


Detailaufnahme: die Ecken. Während der Radius von Innenkanten beim Fräsen (durch den Radius der Fräser bedingt) stets etwas rundlich ausfällt, kann man immerhin schöne scharfe Außenkanten erzielen - vorausgesetzt man hat beim Fräsen eine ruhige Hand:

Bild Bild
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Sonstiges Handwerksgewusel außerhalb des Gartenbereichs!"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

holz fräsen

ellipsenzirkel

dremel holz schnitzen

spiegelrahmen selbst gestalten

kerbschnitzen vorlagen

mdf schmirgeln wellenlinien in holz fräsen ellipsenzirkel oberfräse kerbschnitzerei vorlagen küchentüren fräsen Flache holzschalen küchen mit leisten Holzornamente Krone Schnörkel rohlinge fräsen holz schablonen vorlagen küchenfronten lackieren lassen profi spiegelrahmen aus holz selber basteln wasserwellen haar schablone holzfräsen von dremel mdf holzornamente Flache holzschale schnitzen spiegelrahmen gestalten ornamente vorlagen zum aussägen mdf ornamente krönchen kanten fräsen holz