Ackerwinde / Zaunwinde

... alles über Unkräuter (es gibt keine Unkräuter, wenn nur Wildkräuter und Spontanvegetation)

Moderator: Svenson

Ackerwinde / Zaunwinde

Beitragvon Chamook » 3. Okt 2011, 11:46

Hier will ich euch heute mal Ackerwinde und Zaunwinde im Vergleich vorstellen:

Ackerwinde (Convolvulus arvensis)

Die Blätter sind spieß- bis pfeilförmig. Sie hat 2 fadenförmige Narbenlappen auf dem Griffel (weiß).
Die Stängel sind kriechend oder windend.
Die angenehm duftenden, trichterförmigen Blüten wachsen einzeln in den Blattachseln. Sie sind weiß oder weiß-rosa und ca. 2,5 - 4 cm groß. Die Pfahlwurzel bildet zahlreiche Seitenwurzeln in einem Unkreis bis zu einem Meter. Aus den Knoten diese Seitenwurzeln oder abgetrennten Stücken können neue Pflanzen treiben.
Die Pflanze führt einen bitteren Milchsaft.

Zaunwinde(Calystegia sepium)
Eine ebenfalls rankende Pflanze, deren Stängel bis zu 3 m lang werden können.
Die Blätter sind eiförmig bis länglich oder dreieckig.
Die großen trichterförmigen Blüten sind überwiegend strahlend weiß und ca. 3,5 - 5 cm groß.
Sie wachsen einzeln auf langen Stielen in den Blattachseln.

Beide Arten ranken sich gerne an Zäunen, Bäumen und Sträuchern empor und gehören zu den Windengewächsen (Convolvulaceae).

Die Unterschiede:
Die Blätter unterscheiden sich bei beiden Arten:
Bei der Zaunwinde sind sie eher rundlich.
Bei bei der Ackerwinde sind sie länglich mit einer Spitze und zwei spitzen Ecken.
Die Blüten der Zaunwinde sind größer als die der Ackerwinde.

Hier die Ackerwinde:
Bild

Im Vergleich die Zaunwinde:
Bild Bild
Chamook
 

Re: Ackerwinde / Zaunwinde

Beitragvon roswitha » 3. Okt 2011, 23:19

Hallo Chamook,

danke für die tolle Vorstellung der beiden Arten.

Ich weiß jetzt ich habe die Zaunwinde im Garten.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Ackerwinde / Zaunwinde

Beitragvon Chamook » 4. Okt 2011, 06:06

Gern geschehen roswitha :zwink:
Ich hatte Beide im Garten und wußte auch erst nicht genau, was was ist.
Chamook
 

Re: Ackerwinde / Zaunwinde

Beitragvon Svenson » 4. Okt 2011, 08:11

Heyho! :greensmilies006:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Ackerwinde / Zaunwinde

Beitragvon schnorzelchen » 23. Okt 2011, 12:38

Die Blüten sehen ja ganz nett aus, aber diese blöde Ackerwinde wächst genau dort wo mein Gemüse ist. Das macht keinen Spaß die immer wegzumachen :greensmilies167:
schnorzelchen
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.2011
Wohnort: Nähe Leipzig
Geschlecht: weiblich

Re: Ackerwinde / Zaunwinde

Beitragvon Chamook » 23. Okt 2011, 12:53

Stimmt schnorzelchen.
Das Zeug loszuwerden ist auch echt schwer. Ich drücke dir die Daumen! :greensmilies006:
Chamook
 

Re: Ackerwinde / Zaunwinde

Beitragvon Sonnenkalb » 23. Okt 2011, 13:45

Wir haben auch beide im Garten - Die Zaunwinde am Zaun, da darf die auch bleiben, aber die Ackerwinde auf dem Acker.. die nervt da :greensmilies158:

Danke fürs vorstellen, ich dachte immer es ist alles Ackerwinde, nur mit verschiedenen Blütenfarben!

lg
___________________________________________________________________________

Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten.
Sonnenkalb
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 393
Registriert: 09.2011
Wohnort: im Zentrum der Macht
Geschlecht: weiblich

Re: Ackerwinde / Zaunwinde

Beitragvon sharimaus » 23. Okt 2011, 15:01

Ines,tolle Vorstellung meiner <Lieblinge<,leider hab ich auch beide Sorten im Garten....
noch schlimmer find ich die Zaunwinde,denn da hab ich so richtig hartnäckige Gesellen, da krieg ich die Wurzeln gar nicht richtig raus--die haben sich nämlich so richtig schön zwischen die Randfugen eingenistet und da kommt man nicht ran (eigentlich sehr intelligent die Gute) :clever:
sharimaus
 

Re: Ackerwinde / Zaunwinde

Beitragvon Svenson » 27. Okt 2011, 01:19

Naja, die sind eben hartneckig... Mit Zuppeln ist man da nicht geholfen!
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Ackerwinde / Zaunwinde

Beitragvon sharimaus » 27. Okt 2011, 12:34

Sven,dein Avatar sieht aber gruselig aus..... :greensmilies165:
sharimaus
 


Zurück zu "Unkräuter / Spontanvegetation"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

unterschied ackerwinde zaunwinde

rankendes unkraut

rankendes unkraut zaunwinde ackerwinde garten

ackerwinde zaunwinde unterschied

zaunwinde ackerwinde unterschied

zaunwinde ackerwinde

unterschied zwischen ackerwinde und zaunwinde

ackerwinde zaunwinde

zaunwinde rankendes unkraut zaunwinde ackerwinde zaunwinde vermehrung unterschied zaunwinde ackerwinde ackerwinde oder zaunwinde zaunwinde unkraut rankende unkräuter unkraut zaunwinde unkraut rankend unterschid acker zaunwinde unterschied ackerwinde clematis zaun- und ackerwinde unterschied zaunwinde von ackerwinde zaunwinde rezepte rankendes Unkraut Pflanze ackerwinde zaunwinden verglöeich ackerwinde rezepte