Obstbäume veredeln

(Vermehrung durch Pflanzenteile, zB. Stecklinge, Teilung, Abmoosen, etc.)

Moderator: Svenson

Obstbäume veredeln

Beitragvon Herbstzeitloser » 2. Apr 2012, 19:48

Servus!

Ich habe heute auf einen alten Apfelbaum fünf verschiedene Sorten (3x Golden Delicious, 1x Jakob Lebel, 1x Rubinola und von zwei Unbekannten je einen Reis) per Rindenpropfen veredelt. An dem abgeschnitten Baum ist noch ein Ast der Ursprungssorte, von daher würden, wenn alles klappt, an diesem Baum sechs verschiedene Apfelsorten wachsen. :88n:
Zwar habe ich nicht Veredlungswachs und so Gummibänder zur Vefügung, aber mit Wundverschlussmittel und Plastikbast dürfte es auch gehen.

Bild

Außerdem habe ich auf eine schwachwüchsige Apfelunterlage, mit dessen Sorte, die vorher noch darauf war, ich nicht zufrieden war, einen Golden Delicious-Reis veredelt.

Bild

Habt ihr auch schonmal sowas gemacht? Ich finde es toll, da es, wenn man eigene Sämlinge produziert, keinen Cent kostet! :bg:

Schöne Grüße
Herbstzeitloser
Herbstzeitloser
Gartenfreund
Gartenfreund
 
Beiträge: 251
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Svenson » 2. Apr 2012, 19:54

Herbsti, wOOOOooooOOOow wat hast Du denn da fürn dicken Moppel gebaut? :mrgreen: Na wenn Du allet richtig gemacht hast, wachsen die sicherlich an, allerdings wird es nicht ganz einfach da eine richtige Krone wachsen zu lassen, aber warten wir es ab. Hast aber soweit ich sehe gut gemacht.

Bei dem Klenen hätte ich das Edelreiser etwas dünner gewählt, aber wird schon, ist aber alles gut abgedichtet ja?
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Herbstzeitloser » 2. Apr 2012, 19:58

Ja, ich habe vorhin nochmal extra mit dem Wundverschlussmittel allerletzte Lücken veschlossen. Des basst scho! :bg:

Außerdem habe ich vor zwei Wochen eine Süßkirsche auf eine Vogelkirsche gepfropft. Bei dem Reiser werden jetzt schon die Knospen leicht grün, das könnte also geklappt haben, oder?

Bild
Herbstzeitloser
Gartenfreund
Gartenfreund
 
Beiträge: 251
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Svenson » 2. Apr 2012, 20:02

Na noch sehe ich nicht ganz viel Grün, aber wenn Du erkennst, dass die Knospen schwellen, dann ist dat nen gutes Zeichen, dann findet zumal schon der Saftfluss statt. Dann sollte das was werden. :greensmilies165:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Herbstzeitloser » 2. Apr 2012, 20:04

Sorry, das Bild ist noch vom Tage der Veredelung. Ich mache morgen ein Aktuelles.
Herbstzeitloser
Gartenfreund
Gartenfreund
 
Beiträge: 251
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Svenson » 2. Apr 2012, 20:09

Ja gerne, bin gespannt, hört sich aber geglückt an...
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Coraline » 2. Apr 2012, 20:25

Gemacht noch nicht, aber ich habe hier drei Apfelbäume (falscher Platz und vom Vorbesitzer kaputtgeschnitten :( ) die wegmüssen, deren Äpfel wir aber gerne erhalten würden! Wir würden die Drei auch gerne durch Veredeln auf eine passende Unterlage erhalten. Ich drücke dir die Daumen, dass alles geklappt hat :)
Coraline
Interessierte/r
Interessierte/r
 
Beiträge: 50
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon roswitha » 2. Apr 2012, 20:38

Hallo Herbstzeitloser,

das sieht aber wirklich toll aus. Ich drücke die Daumen, das alle anwachsen.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Svenson » 2. Apr 2012, 20:46

@ Cora: Soll ich Dir neue Bäume dazu veredeln? Brauche dann nur Reiser.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon lavendula » 2. Apr 2012, 21:53

Ihr seid ja der Hammer. Herbsti wenn der Baum was wird, mit sovielen verschiedenen Sorten...Coooool :jaaa:

Ich hab ja noch meine Vogelkirsche im Garten, aber mir fehlt nen Reiser, ich warte mal noch, kann ich ja noch nächstes Jahr machen oder? Darf dann meine Vogelkirsche normal wachsen`? oder muss ich sie züchtigen? Also die Blätter abknipsen, damit der Stamm mehr Kraft bekommt?
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Svenson » 2. Apr 2012, 22:00

Lavi, den kannst Du vorerst normal wachsen lassen, kein Thema. Kannst im kommenden Jahr auf passender Höhe kappen und dann probieren zu veredeln.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Helleborus » 2. Apr 2012, 22:06

Ich habe hier auf dem Grundstück einen großen, alten Süßkirschbaum stehen. Wenn ich denn umziehe würde ich da gerne etwas mitnehmen. Sie hat eine schwarze, große Frucht und wird von den Staren verschont.

Sven, würdest du mir die veredeln ??? :kiss:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Helleborus » 2. Apr 2012, 22:07

Ich habe hier auf dem Grundstück einen großen, alten Süßkirschbaum stehen. Wenn ich denn umziehe würde ich da gerne etwas mitnehmen. Sie hat eine schwarze, große Frucht und wird von den Staren verschont.

Sven, würdest du mir die veredeln ??? :kiss:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Svenson » 2. Apr 2012, 22:11

Klar, dann müsstest Du mir aber schnellstens jetzt die Reiser zuschicken, Dazu bitte etwa 5 30cm Zweige, dann kann ich das passende Material zurechtschneiden, WIllst Du nen Busch, Halbstamm oder Hochstamm als neuen Baum? Muss ja dann dieses Jahr noch sein gelle? Dann bitte diese Woche noch schicken.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Helleborus » 2. Apr 2012, 22:13

Wenn dann möchte ich wohl einen Hochstamm haben. Ich versuche es Morgen noch zu schaffen.
Danke schon mal.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon lavendula » 2. Apr 2012, 22:16

Oh, gekappt hab ich ihn schon im letzten Herbst. War das nun falsch? Ich mach morgen mal ein Bild.

Vielleicht bekomme ich ja noch einen Reiser von irgendjemand, dann könnt ich noch pfropfen, oder?
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Svenson » 2. Apr 2012, 22:20

Gerne. Dann besorge ich morgen sofort ne Unterlage und wenn die Zweige da sind von Dir, mache ich Bilder von Deinem neuen Baum. :good: Nur fürs Versenden wird der zu groß sein. Müssen wir dann gucken, wie der Hochstamm mit "HELLI"-Frucht zu Dir kommt. Bekommen wir schon hin. :good: :greensmilies165:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Helleborus » 2. Apr 2012, 22:22

Das wird wohl das geringste Übel sein. :good:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Herbstzeitloser » 2. Apr 2012, 22:24

Helli, beschreibe mal genauer die Frucht. Geschmack, Farbe, ob sie eher fest oder weich ist, ob sie saftig ist, welche Farbe das Fruchtfleisch hat usw.
Hast du evtl. sogar ein Bild von einer Frucht?

Weil ich übe mich in der Pomologie, zwar hauptsächlich Äpfel, aber bei Süßkirschen versuche ich mich auch.
Herbstzeitloser
Gartenfreund
Gartenfreund
 
Beiträge: 251
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Helleborus » 2. Apr 2012, 22:31

Ein besseres Bild hab ich nicht. Die Frucht ist fast schwarz, hat auch ein dunkles Fruchtfleisch und schmeckt einmalig, ich hab noch keine zweite gefunden die so lecker schmeckt.

Bild
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Svenson » 2. Apr 2012, 22:32

Helli dat denk ich auch... Der Baum ist dann eh erst im Spätsommer/Herbst fertsch zum Pflanzen. Würde die Neutriebe erst heranwachsen lassen und dann direkt die Grundkrone durch Schneidung aufbauen. Könnten dann ja eine Art Forenreportage davon machen! :jaaa: Teil 1 - Wir bauen eine Hellikirsche, Teil 2 - Eine Hellikirsche wächst heran, Teil 3 - Erster Schnitt der Hellikirsche, Teil 4 - Eine Hellikirsche kehrt heim, Teil 5 - Eine Hellikirsche schlägt Wurzeln, Teil 6 - Eine Hellikirsche erwacht aus dem Winter, Teil 7 - Eine Hellikirsche wird schwanger, Teil 8 - Erste Ernte der Hellikirsche oder Vögel betreiben Kirschklau der Hellikirsche :klopf: :klopf: :klopf: :klopf:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Svenson » 2. Apr 2012, 22:36

Helli das dürfte die 'Große Schwarze Knorpelkirsche' sein...
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Helleborus » 2. Apr 2012, 22:39

Sven, das wäre klasse.
Kirschklau findet aber nur im kleinen statt. Ich bin immer die einzige gewesen die Kirschen geerntet hat. :jaaa:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Herbstzeitloser » 2. Apr 2012, 22:39

Ich sage auch 'Große schwarze Knorpel'. Wenn die Kirsche allerdings ein klein wenig bittermandelähnlich schmeckt, dann ist es eine 'Hedelfinger'.

Apropos Kirschen veredeln: Ich habe gestern dreizehn Vogelkirschsämlinge in einzelne Töpfe pikiert, welche ich, wenn alles gut geht, 2013 oder 2014 veredle. Ich habe hier die Sorten Johanna, Sunburst, Burlat, Große Schwarze Knorpel, Hedelfinger, Schneider's Späte, Büttner's Rote und Lapins zur Verfügung. Jedoch sind die alle noch junge Bäume, da darf ich ihnen nicht jeden Trieb nehmen, sondern nur Wassertriebe oder Konkurrenztriebe.
Das wird ein Veredlungsfest! :bg:
Zuletzt geändert von Herbstzeitloser am 2. Apr 2012, 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
Herbstzeitloser
Gartenfreund
Gartenfreund
 
Beiträge: 251
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Obstbäume veredeln

Beitragvon Helleborus » 2. Apr 2012, 22:41

Nach Bittermandel schmeckt sie nicht. Ich nehme auch an das es eine Große Knorpelkirsche ist.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Vegetative Vermehrung"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

obstbäume veredeln

bäume veredeln

apfelbaum veredeln

obstbaum veredeln

kirschbaum veredeln

kirschen veredeln kirsche veredeln wie veredle ich einen apfelbaum veredeln baum veredeln veredelungswachs kaufen pfirsichbaum veredeln zwetschgenbaum veredeln apfelsämling Obstbäume veredeln veredelungswachs veredeln von obstbäumen veredelung von obstbäumen veredelung obstbäume veredeln von kirschen kirschbäume veredeln wie veredle ich kirschbäume richtig pfropfen von obstbäumen wie veredle ich 1 jährige bäume obst veredeln
cron